Popular Tags:

Unser heutiger Gruß zum Nachtdienst kommt aus der Schweiz

17. Januar 2017 at 1:39

Blaulicht Basel

„Allen Polizisten und Rettungskräften ein grosses Dankeschön, dass sie stets für uns da sind! Grüsse aus Basel!“

Bild zur Verfügung gestellt von BlaulichtBasel

Kampf gegen das „kaltherzige System Polizei“

16. Januar 2017 at 20:50

Manchmal gibt es diese Fälle, in denen man sich hintergangen fühlt, auch bei der Polizei. Das kommt besonders dann zum tragen, wenn es sich um interne Dinge, wie Stellenbesetzung und Beförderung handelt, und ein offenkundiger (politischer) Wille dem entgegen steht. Wir möchten nicht verallgemeinern, damit würden man der Sache nicht gerecht werden. Aber der folgende Fall steht exemplarisch für andere – weniger bekannte – Fälle.

Kollege Dieter Schäfer aus Baden-Württemberg ist dem ein oder anderen bereits bekannt. Wir stellten sein Buch Die Gewaltfalle, Gewalt gegen Polizei ächten vor, in dem er die Erlebnisse der gewaltsamen Kurdenproteste von 2012 in Mannheim verarbeitete. Für seine damalige Einsatzführung und Sorge um die eigenen Kollegen erntete er aus den eigenen Reihen viel Anerkennung.

Unfallflucht geklärt: Polizist springt aus dem Fenster und nimmt zusammen mit Taxifahrer Flüchtige fest

16. Januar 2017 at 16:44

Polizist springt aus dem Fenster und nimmt zusammen mit Taxifahrer Flüchtige festZu einer filmreifen Festnahme nach einer Verkehrsunfallflucht kam es in Nürnberg (Bayern), bei der ein Polizist engagiert die Flüchtige verfolgte und hierbei tatkräftige Hilfe von einem Taxifahrer bekam.

Eine 27-jährige Autofahrerin beschädigte unmittelbar vor der dortigen Wache ein Verkehrsschild, als sie in die Fußgängerzone einbiegen wollte. Sie wendete ihr Fahrzeuge und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ein Polizist der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte hatte das Unfallgeschehen beobachtet und sprang sogleich aus dem Fenster der Wache, um die Flüchtige zu verfolgen. Er gab ihr deutliche Zeichen anzuhalten, doch diese missachtete die 27-jährige Fahrerin. Ihr gelang zunächst die Flucht.

Monday Motivation aus Bad Reichenhall

16. Januar 2017 at 14:30

Monday Motivition aus Bad ReichenhallZusammen mit Denis, der sich gerade im Grenzeinsatz in Bad Reichenhall befindet, wünschen wir euch allen einen guten Wochenstart!

#MondayMotivation

Frisch gewischter Fußboden und die Folgen

16. Januar 2017 at 14:27

Die Moral von der Geschicht:
Über frisch gewischten Boden laufen sollst du nicht 😉

Frisch gewischter Fußboden und die Folgen

Mein Botschaft im Schnee

15. Januar 2017 at 22:31

Josi hat diesen schneebedeckten Streifenwagen für eine Botschaft genutzt.😊

Leserbrief eines Bürgers: Vertrauen verspielt? „Nafri-Panne“!?

15. Januar 2017 at 20:05

Leserbrief eines Bürgers: Vertrauen verspielt? „Nafri-Panne“!?

Wie bereits zur Jahreswende 2015/16 wurden auch die Angaben zur aktuellen Silvesternacht in Köln revidiert. Nach dem alleine der interne Begriff bzw. die Abkürzung „Nafri“ eine Diskussion auslöste und der Polizei „Racial Profiling“ vorgeworfen wurde, nun wieder mal eine Korrektur.

In der Silvesternacht wurde also die Identität von 674 Personen ermittelt. Davon konnte bisher bei 425 Personen die Nationalität festgestellt werden. Von diesen 425 waren 99 Iraker, 94 Syrer, 48 Afghanen, 46 Deutsche, 17 Marokkaner und 13 Algerier.
Doch noch in der Silvesternacht sagten Polizisten in Köln, sie würden ihre „Klientel“ kennen. Von einem Behördensprecher hieß es: „Wie ein Nordafrikaner grundsätzlich aussieht, das weiß man.“ Scheinbar nicht, oder vielleicht doch?

Polizisten wechseln für ältere Dame die Batterien im Rauchmelder

15. Januar 2017 at 17:38

Polizisten wechseln für ältere Dame die Batterien im Rauchmelder„Bei mir piept es in der Wohnung“

Einen Einsatz der besonderen Art hatten die Beamten der Polizei Aachen (Nordrhein-Westfalen).

„Bei mir piept es immer in der Wohnung“, so meldete sich eine ältere und aufgeregte Dame über den Notruf 110 bei der Polizei. Da sie weder beschreiben konnte, um genau welche Art Piepton es sich handelt, noch woher er kam, rückten eine Beamtin und ihr Kollege aus um der Sache auf den Grund zu gehen und der Dame zu helfen.

Sehnsüchtig wurden die Kollegen schon an der Tür erwartet. Da die Dame leider niemanden mehr hatte den sie um Hilfe bitten konnte, wandte sie sich an die Polizei.

Danny hat sich den Erzengel Michael auf die Haut stechen lassen

15. Januar 2017 at 15:09

Danny hat sich den Erzengel Michael auf die Haut stechen lassen…den Schutzpatron aller Polizisten. Wir hoffen, dass er ihn immer beschützen wird!

Erfolgreiche Reanimation eines Säuglings: Polizist kann mit Hilfe der Rettungsleitstelle das Baby retten

15. Januar 2017 at 15:07

Eine Lebensrettung ist immer mit Stress auf allen Seiten verbunden und bei einer erfolgreichen Lebensrettung ist die Erleichterung danach groß. Bei einem Säugling bekommt eine solche Maßnahme aber noch mehr Dramatik.

Ein sechs Tage junges Baby konnte ein Polizist aus Schleswig-Holstein vor wenigen Tagen erfolgreich bei einem Atemstillstand reanimieren und da die Wiederbelebung eines Säuglings auch für einen Polizisten nicht gerade alltäglich ist, auch wenn er in er Erstrettung geschult ist, hatte er tatkräftige Hilfe am Telefon.

Die Helden dieser Geschichte heißen Matthias Thye von der Polizei Steinbergkirche und Tobias de Haan von der Rettungsleitstelle in Harrislee. Beide Blaulichter arbeiteten perfekt zusammen, wobei ein glücklicher Umstand noch hinzu kam: Die Familie des geretteten Säuglings wohnt im selben Gebäude, in der sich die Polizeidienststelle befindet.

Google+