Popular Tags:

Auch außerhalb der Polizei zeigt man sich solidarisch

27. April 2017 at 17:28

TBL Lukas

“Danke nochmal für eure Bekanntmachung diesbezüglich! Bin zwar kein Polizist, aber auch außerhalb, denke ich, kann man die großartige Arbeit würdigen.

Viele Grüße 🙂
Lukas”

Fundsachen gehören nicht in die sozialen Medien

27. April 2017 at 14:12

Fundsachen gehören nicht in die sozialen MedienWir geben Tipps

Uns wurden auch schon Fragen zu diesem Thema gestellt und man kennt diese Gruppen auf Facebook, entweder die Regionalgruppe oder sogenannte “Verloren gefunden…”-Gruppen. Das Posten von Fundsachen in sozialen Netzwerken ist kritisch zu betrachten.

Wir gehen im Folgenden auf das Thema ein und geben am Ende Tipps für Finder und Verlierer. 👇

Warum das Posten von Fundsachen im Internet rechtlich problematisch werden kann, erklärt Birgit Bogner-Mathes vom Wittener Fundbüro.

Sam wünscht…

26. April 2017 at 23:16

Sam wünscht...

“Schönen Feierabend aus Offenbach und der Nachtschicht eine ruhige Nacht ☺️ Sam”

Bildgruß vom Einstellungsberater

26. April 2017 at 20:01

Bildgruß vom EinstellungsberaterDie Einstellungsberater der Polizeien in Deutschland kümmern sich um die Bewerber, erklären, was im Berufsbild Polizeibeamter erwartet wird und beantwortet Fragen. Sie sind auf den jeweiligen Dienststellen zu finden und oft auch auf Berufsmessen oder bei Vorträgen an Schulen.

Hier bekamen wir einen Bildgruß von den Einstellungsberatern der Polizei Hamburg (auf Facebook unter Polizei Hamburg – Karriere), als sie neulich wieder mit ihrem Polizei-Mini unterwegs waren.

Wirklich nette Kollegen 👍 Wer also Fragen zum Polizeiberuf, zu Bewerbung oder Einstellungstest hat, geht zu den Einstellungsberatern hin oder ruft sie an. Sie helfen euch gerne 👮

Wir behaupten mal: alles richtig gemacht 😂

26. April 2017 at 16:40

Manipulation an Gasleitung: Einbrecher ist des versuchten Tötungsdeliktes an Polizisten verdächtig

26. April 2017 at 12:45

Einbrecher ist des versuchten Tötungsdeliktes an Polizisten verdächtigDie Polizei Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) ermittelt nach der Manipulation an einer Gasleitung wegen eines versuchten Tötungsdeliktes an Beamten der Kriminalpolizei.

Der Hausverwalter eines leerstehenden Mehrfamilienhauses informierte am Montag die Polizei über einen Einbruch in besagtem Haus. Zwei Zivilbeamte bemerkten beim Eintreffen am Tatort ein Fahrrad, das in einem Gebüsch beim Haus versteckt war.

“Guten Morgen aus Thüringen von der Autobahn! Andreas 😉”

26. April 2017 at 8:12

Persönliches Gedenken an Michèle Kiesewetter

25. April 2017 at 21:45

Kollegin Natascha hat aus Anlass des heutigen Gedenktages an Michèle Kiesewetter diese Kreidezeichnung angefertigt und uns das Bild zukommen lassen.

ALL GIVE SOME, SOME GAVE ALL – Unvergessen ⚫️💙⚫️

Persönliches Gedenken an Michèle Kiesewetter

In memoriam: 10 Jahre ohne Michèle Kiesewetter

25. April 2017 at 19:27

In memoriam: 10 Jahre ohne Michèle KiesewetterHeute vor zehn Jahren starb Michèle Kiesewetter, eine Polizistin aus Baden-Württemberg, während sie ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichtete. Wir möchten uns heute nicht an den verschiedenen Theorien beteiligten, warum sie durch wessen Hände zu Tode kam. Heute ist ein Tag, an dem wir ehrenvoll an sie denken möchten.

Michèle wurde am 10.10.1984 geboren und wuchs in Oberweißbach (Thüringen) auf. Schon als Jugendliche wollte sie zur Polizei – sie wollte Menschen helfen und Abwechslung in ihrem Beruf haben – und auf Anraten ihres Onkels, der ebenfalls Polizist ist, bewirbt sie sich in anderen Bundesländern und wird 2003 bei der Polizei Baden-Württemberg in Biberach eingestellt.

Urlaubsgruß aus Ägypten

25. April 2017 at 17:02

Urlaubsgruß aus ÄgyptenWenn wir Polizisten in anderen Ländern Urlaub machen, achten wir darauf, wenn wir einen Streifenwagen sehen. So wie Kollege Philipp, der uns diesen Bildgruß zusandte:

“Gruß aus Hurghada (Ägypten) 😎”

Google+