Pilotprojekt bei der Polizei Brandenburg: Ein Diensthund, der Datenträger erschnüffelt

26. März 2019 um 18:10 Uhr

Wir leben im 21. Jahrhundert und die Generation Internet speichert alles, auf allen mögliche Datenträgern. Ob auf Speicherkarten, Festplatten oder USB-Sticks. Und diese können manchmal wichtige Beweismittel sein. Sei es bei Sexualdelikten, organisierter Kriminalität oder Terrorismus.

Was also spricht dagegen, wenn ein Diensthund mehr oder weniger Daten erschnüffelt, bzw. die Datenträger, auf denen diese Daten, die für das Verfahren wichtig sind, gespeichert werden?

Nun, die Idee ist noch ziemlich neu, jedenfalls im polizeilichen Bereich. In den USA gibt es immerhin schon 20 Spurhünde, die Datenträger erschnüffeln können, in Großbritannien zwei. Deutschland zieht nun nach und verlässt sich dabei auf das Engagement ihrer Polizisten.

“Schöne Grüße aus der Spätschicht vom höchsten Punkt in Sachsen von Alex, Danny und Pierre”

26. März 2019 um 13:33 Uhr

"Schöne Grüße aus der Spätschicht vom höchsten Punkt in Sachsen von Alex, Danny und Pierre"

Wie, schon wieder Schnee? Nicht ganz, das ist keine aktuelle Aufnahme. Also Hände hoch, wer wünscht sich den Schnee zurück und wer sehnt sich nach dem Frühling?

Sehnlichsten Wunsch erfüllt: Polizisten verhaften 104-Jährige und fahren mit ihr mit Blaulicht und Sirene

26. März 2019 um 08:44 Uhr

Die folgende Geschichte ist zu Herz erwärmend, um sie nicht zu erzählen. Sie trug sich kürzlich in Bristol (Großbritannien) zu und handelt von einer gesetzestreuen Seniorin, die verhaftet wurde.

Moment, gesetzestreu und verhaftet? Wie passt das zusammen? Ok, der Reihe nach.

Anne Brokenbrow ist eine rüstige Seniorin. Sie leidet an Demenz und befindet sich im Stokeleigh Care Home, einem Seniorenheim in Bristol. Wobei rüstig noch untertrieben ist, hat Anne doch schon stattliche 104 Lenze erlebt.

Plötzlich flatterte ein Wunschliste ins Seniorenheim. Die Wunschliste kam vom Verein Bristol Wishing Washing Line, der sich darum kümmert, Wünsche von Heimbewohnern zu erfüllen. Ein tolle Sache.

“Grüße aus dem Nachtdienst in Kuldiga (Lettland), Vilnis”

25. März 2019 um 23:32 Uhr

"Grüße aus dem Nachtdienst in Kuldiga (Lettland), Vilnis"

Lebensgefahr nach Sturz: Polizisten retten Frau mit gewaltsamer Türöffnung und Erster Hilfe das Leben

25. März 2019 um 19:09 Uhr

Lebensgefahr nach Sturz: Polizisten retten Frau mit gewaltsamer Türöffnung und Erster Hilfe das Leben

Bild: Landespolizeidirektion Wien

Viel lieber überlassen wir Polizisten es den Rettungskräften, die medizinisch versiert viel besser wissen, was in bestimmten Situationen zu tun ist. Aber wenn Not am Mann (oder der Frau) ist, dann fallen wir auch schon einmal mit der sprichwörtlichen Tür ins Haus und tun, was notwendig ist. Manchmal hängt davon ein Leben ab, wie im folgenden Fall.

Bereits am vorvergangenen Sonntag, früh morgens gegen 05:40 Uhr, kam es, wie die Polizei Wien (Österreich) mitteilt, zu einem Hausunfall. Rettungskräfte und eine Streife wurden zum Einsatzort beordert.

Die Revierinspektoren Melanie und Robert (siehe Bild) waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort. An der Tür hörten sie nur noch leiser werdende Hilferufe einer Frau, so dass klar wurde, hier ist Eile geboten.

“Bastelstunde für meine kleine Cousine, die am 01.04.2019 das Polizeistudium beginnt. Liebe Grüße, Jasmin”

25. März 2019 um 15:34 Uhr

"Bastelstunde für meine kleine Cousine, die am 01.04.2019 das Polizeistudium beginnt. Liebe Grüße, Jasmin"

Bei heftiger Gegenwehr eine Polizistin verletzt: Polizeischüler stoppen flüchtigen Ladendieb in ihrer Freizeit

25. März 2019 um 11:46 Uhr

Bei heftiger Gegenwehr eine Polizistin verletzt: Polizeischüler stoppen flüchtigen Ladendieb in ihrer FreizeitAm vergangenen Samstagnachmittag gelang es Polizisten, die sich noch in ihrer Ausbildung befinden, einen flüchtigen Ladendieb zu stoppen. Wohlgemerkt in ihrer Freizeit. Später verletzte der Ladendieb bei heftiger Gegenwehr noch eine Polizistin leicht.

Die beiden jungen Polizisten waren in Nürnberg (Bayern) auf dem Ludwigplatz privat unterwegs, als ihnen ein Mann auffiel, der Probleme damit hatte einen anderen Mann festzuhalten. Sie gingen zu den beiden Männern hin und erfuhren nun, dass es sich bei dem Mann, der die Flucht antreten wollte, um einen Ladendieb handelte und derjenige, der ihn an der Flucht hindern wollte, ein Ladendetektiv war.

Der Himmel brennt zum Wochenstart

25. März 2019 um 08:16 Uhr

“Hallo, einen schönen Wochenstart euch allen! Wir starten mit diesem schönen Farbenspiel am Himmel in die neue Woche!
Schöne Grüße aus der Bundespolizeiabteilung Blumberg! Chris”

"Hallo, einen schönen Wochenstart euch allen! Wir starten mit diesem schönen Farbenspiel am Himmel in die neue Woche! Schöne Grüße aus der Bundespolizeiabteilung Blumberg! Chris"

“Liebe Grüße aus der Spätschicht senden Annegret und Uwe aus Leipzig 😉 Für ein paar Minuten konnten wir schnell zwischen den Einsätzen mal den unglaublichen Sonnenuntergang genießen!”

24. März 2019 um 21:34 Uhr

"Liebe Grüße aus der Spätschicht senden Annegret und Uwe aus Leipzig 😉 Für ein paar Minuten konnten wir schnell zwischen den Einsätzen mal den unglaublichen Sonnenuntergang genießen!"

Die positive Geschichte von Valerija: Mein lustiges Urlaubserlebnis mit der Polizei in Kroatien

24. März 2019 um 19:05 Uhr

Die positive Geschichte von Valerija: Mein lustiges Urlaubserlebnis mit der Polizei in KroatienMutter hat immer Recht

“Huhu ihr lieben Menschen,

ihr fragtet nach einer lustigen Geschichte, nun hier ist sie:

Vor drei Jahren war ich im Urlaub in Kroatien. Ich muss dazu sagen, daß ich selbst Kroatin bin und in unserem kleinen Kuhdorf bei meinen Eltern war. Es war mein letzter Urlaubstag und nach einem Konzertbesuch ein paar Tage vorher, hatte ich die CD jener Band im Auto laufen und habe natürlich laut mitgesungen.

Google+