Leserbrief: Liebe Ehefrauen, Freundinnen und Kinder von Polizisten

5. Oktober 2015 at 22:33

Liebe_Frauenvon Susanne

Ich würde gerne “Danke” sagen…

Gestern nach der Arbeit musste ich feststellen, dass ich meinen Haustürschlüssel vergessen hatte. Also fuhr ich zu meinem Lebensgefährten um seinen Schlüssel zu holen.
Dabei parkte ich gegenüber einer Polizeiwache. Kurz zuvor fuhr ein Streifenwagen zum Einsatz.

Nach geraumer Zeit kehrte dieser zurück. Ich ging ein paar Schritte um mir die Beine zu vertreten bis auf einmal mein Handy klingelte – mein Freund war am anderen Ende. Schließlich kam einer der Polizeibeamten auf mich zu und schenkte mir ein umwerfendes Lächeln. Es war mein Freund!

Ich habe ihn noch nie zuvor in kompletter Uniform und im Einsatz gesehen. Er erzählt mir kurz von den Geschehnissen und das er gerade auf üble Art und Weise beleidigt wurde.

Ich dachte kurz über seine Worte nach und in diesem Moment verliebte ich mich ein zweites Mal in ihn.

Selbst nach drei Einsätzen nacheinander, Beleidigungen, körperlicher und geistiger Anstrengung, lächelte er mich an. Durch diese Lachen bekam unsere Beziehung eine ganz andere Bedeutung.

Liebe Ehefrauen, Freundinnen oder sogar Kinder bereitet euren Männern bzw. Vätern heute eine extra große Freude! Sie riskieren jeden Tag ihr Leben und trotzdem schenken sie uns nach Dienstende noch so viel Liebe und Aufmerksamkeit. Ihr seid wirklich wahre Helden!