Rollstuhlfahrerin verfolgt Dieb – Polizei kann Tatverdächtigen verhaften

27. November 2015 at 22:22

Rollstuhlfahrerin verfolgt DiebIn Stuttgart (BW) wartete am Dienstabend eine 22jährige Rollstuhlfahrerin vor einem Geschäft in der Königsstrasse auf ihre Begleiterin.

Am Griff ihres Rollstuhls befand sich eine Digitalkamera im Wert von mehreren Hundert Euro, die von einem 33 jährigen Mann entwendet wurde, der daraufhin mit seiner Beute flüchtete.

Die junge Frau verfolgte mit ihrem Rollstuhl den 33jährigen und rief gleichzeitig um Hilfe.

Auf diese Hilferufe wurden Polizisten aufmerksam, die sich in der Nähe befanden und nahmen den Flüchtenden noch in der Königsstrasse fest.

Der polizeibekannte Verdächtige wurde am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3185204

Ein Diebstahl ist ohnehin schon dreist genug – allerdings ist es noch dreister, wenn die Opfer ohnehin eingeschränkter und hilfsbedürftiger sind.
Zum Glück waren in diesem Fall die Kollegen schnell zur Stelle und konnten den Verdächtigen noch vor Ort festnehmen.