Die Mitarbeiter der Leitstellen haben viel zu tun, auch über die Feiertage

28. Dezember 2015 at 20:52

Im Minutentakt gehen sie ein, die Notrufe auf einer Leitstelle. Hier werden diese Notrufe entgegen genommen, es wird Hilfe geleistet und die Einsatzkräfte werden koordiniert.

Dabei ist es wichtig ruhig zu bleiben. Das hilft den Anrufenden, wenn sie sich in einer Notlage befinden, und es hilft den Mitarbeitern, um den Überblick zu behalten. Nicht immer ganz einfach.

So wie bei Kollegin Alina Siegmund. Sie ist eine von zehn Mitarbeitern der Kooperativen Leitstelle in Hameln (Niedersachsen), in der neben Polizisten auch Feuerwehrleute und Assistenten ihren Dienst versehen.

Einen interessanten Einblick in die Leitstellenarbeit zeigt das Kurzvideo in diesem Beitrag.