Anzeige statt Sex: Frau beschädigt Streifenwagen im Ringen um Gunst eines Polizisten

12. Februar 2016 um 23:40 Uhr

Anzeige statt SexIm saarländischen Dudweiler waren nachts Polizisten der Polizei Sulzbach vor einer Gaststätte eingesetzt. Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, kam eine 51jährige Frau hinzu und war angesichts der – offenbar aus ihrer Sicht – strammen Uniformierten völlig hin und weg.

Die alkoholisierte Frau zeigte eindeutig sexuelles Begehren gegenüber den Polizisten. Als das jedoch nichts half, legte sie noch einen Gang zu – und sich rücklings auf den Streifenwagen.

Um ihr Ansinnen unmissverständlich zu machen, rief sie in Richtung einer der Beamten: “Nimm mich!” Unter der überschwänglichen Liebesbezeugung musste sogar der Mercedes-Stern am Streifenwagen dran glauben, so dass dieser zu Bruch ging.

Anstatt der Befriedigung ihres Bürgerbegehrens bekam sie stattdessen eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/sulzbachtal/dudweiler/subdir/Alkoholeinfluss-Beamte-Polizisten-Sachbeschaedigung-Streifenwagen;art446635,6064564

Wie so oft wird auch diese Dame wohl eher nicht mit der Dienstleistung der Kollegen zufrieden gewesen sein…