Jugendlicher möchte zur Polizei: Stolz und Unterstützung oder Sorge und Ablehnung?

6. Februar 2016 at 14:24

Jugendlicher zur PolizeiIrgendwann im Leben muss ein Jugendlicher eine berufliche Entscheidung treffen.

Gerade für junge Menschen ist das oftmals eine Herausforderung und die Entscheidungen fallen häufig schwer – „Was möchte ich einmal werden?“

Gerade dabei die schulischen Hürden zu meistern, einen guten Abschluss erreichen und dann kommt der Satz mit voller Elan Richtung Eltern und dem Umfeld „Ich weiß was ich demnächst werden möchte – ich möchte zur Polizei“.

Eigentlich eine gute Sache, wenn Kinder wissen, was sie wollen und auch eine Perspektive haben und ihr Hauptaugenmerk und ihre Leistungen darauf ausrichten.

Eltern und das sonstige Umfeld freuen sich über eine Richtung und sind oft stolz und unterstützen in der Regel wo sie nur können, damit der Jugendliche sein Ziel erreicht.

Doch wie würdet Ihr als Eltern, Angehörige oder Freunde heutzutage auf die Entscheidung eines Kindes/Jugendlichen reagieren, welches unbedingt zur Polizei möchte?

Positiv und zustimmend? Oder doch eher mit einer gewissen Ablehnung und Sorge?

Eure Meinung würde uns doch einmal interessieren!