Neugieriges Schaf auf Entdeckungstour – hatte so gar keine Lust sich von der Polizei einfangen zu lassen

8. März 2016 at 18:34

Schaf auf EntdeckungstourIm Kreis Landshut (Bayern) büxte am Samstag ein Schaf aus und machte einen Spaziergang über eine Landstrasse.

Eine eingesetzte Streifenbesatzung wollte den Spaziergänger von der Strasse holen, jedoch dachte das Schaf nicht daran es den Polizisten leicht zu machen und lief davon.

Zur Verstärkung der Beamten kam die freiwillige Feuerwehr hinzu – doch auch die Aktion lies das Schaf ziemlich unberührt, entkam erneut und erkundete weiter die Gegend im Ortsbereich.

Nun kreisten Feuerwehr und Polizei gemeinsam das Tier ein und durch einen beherzten Griff eines Polizisten wurde das freche Schaf vorübergehend in „Gewahrsam“ genommen.

Durch das erfolgreiche Eingreifen ist dem Tier eine Narkose erspart geblieben, was sicherlich von Vorteil war, da die Schafdame trächtig ist.

Bei dem Einsatz kamen weder das Schaf noch weitere Personen zu Schaden.

Kurz darauf konnte die trächtige Schafdame dem Besitzer zurückgebracht werden.

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Ergolding-Schafdame-haelt-Polizei-und-Feuerwehr-auf-Trab;art67,356458

So ein Spaziergang ist sicherlich gesund und auch spannend, jedoch sollte die Schafdame beim nächsten Mal eine Wiese aufsuchen und die gefährliche Landstrasse hinter sich lassen. Hier ist alles gut gegangen und nun hoffen wir, dass auch die Geburt bald ohne Komplikationen abläuft.