+++Ablenkung im Straßenverkehr+++

15. April 2016 at 2:55

Ablenkung im StraßenverkehrMan läuft oder fährt durch die Stadt und schaut dabei kurz auf sein Handy- um Musik zu hören, Nachrichten zu beantworten oder Beiträge zu lesen. Heutzutage etwas ganz alltägliches. Allerdings bringt das auch Gefahren mit sich, vor allem wenn man dabei noch zusätzlich durch z.B. Musik abgelenkt ist. Dadurch sieht und hört man nicht mehr, was um einen passiert.

Vor kurzem führte das in München zu einem tragischen Unglück.

Ein 15-jähriges, lebensfrohes Mädchen geht vom Sport nach Hause. Sie hört über Kopfhörer Musik, hat eine Kapuze auf und schaut dabei auf ihr Handy. Sie überquert eine Straße und die sich darauf befindenden Trambahngleise, ohne die für sie rot zeigende Ampel zu beachten. Sie sieht die herannahende Tram nicht, sie hört auch nicht die Warnsignale, die der verzweifelte Trambahnführer absetzt- sie wird erfasst und mitgeschleift. Erst nach über einer halben Stunde kann das Mädchen geborgen werden, sie wird unter laufender Reanimation ins Krankenhaus verbracht, wo sie wenig später verstirbt.

Augenzeugen berichten von weinenden und schreienden Einsatzkräften, viele Zeugen, Einsatzkräfte sowie die Familie muss betreut werden, man kann sich nicht vorstellen, was dieser Unfall für sie bedeuten und wie er ihr Leben verändert hat.

Ihr Bruder wendet sich ein paar Tage später an die Öffentlichkeit, er hofft, dass dieser schreckliche Unfall eine Lehre für viele andere ist, damit seine kleine Schwester wenigstens nicht völlig umsonst so früh gestorben ist- und das hoffen wir auch !

Deshalb, denkt einfach daran, dass eure Sicherheit wichtiger ist als irgendwelche Nachrichten, Musik oder sonstiges- das gilt für ALLE Teilnehmer im Straßenverkehr. Schaut euch, eurer Familie und euren Freunden zuliebe lieber auf die Straße und lasst euch nicht zu sehr ablenken.