Da steht ein (herrenloses) Pferd auf’m Flur

13. April 2016 at 2:03

Pferd auf'm FlurHerrenlose Pferde müssen immer wieder von uns eingefangen werden. Im Englischen Garten in München kommen diese Vierbeiner ohne zweibeinige Begleiter hingegen eher selten vor.

Die Einsatzzentrale in München bekam am vergangenen Samstag jedoch eine solche Meldung über den Notruf herein. Eine Frau meldete ein herrenloses weißes Pferd, mitten in der berühmten Grünanlage im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt.

Als die Meldung an die Einsatzkräfte ergangen war, meldeten sich die Kollegen der Reiterstaffel. Diese waren nämlich erst kurz zuvor dort unterwegs und konnten kein weißes Pferd einsam herumlaufen sehen.

Schnell kam der Verdacht auf, dass die Zeugin die berittenen Kollegen gesehen haben könnte, denn eine von ihnen, eine Polizistin, war auf einem Schimmel unterwegs.

So vereinbarte man einen Termin zwecks Gegenüberstellung am Hofbräuhaus. Und tatsächlich hatte die Zeugin offenbar den Schimmel der Reiterstaffel gesehen. Die Polizistin auf dem Pferd war ihr wohl wegen der grünen Uniform vor frühlingshaftem Grün der Bäume gar nicht aufgefallen.

https://www.polizei.bayern.de/muenchen/news/presse/aktuell/index.html/239589

Auch wenn Bayern das letzte Bundesland in Deutschland ist, welches noch die (alte) grüne Uniform trägt, sieht man, wie gut man sich mit dieser tarnen kann 😉