Diensthund Spike überführt Drogenbesitzer

28. April 2016 at 18:38

Spike erschnüffelt Drogen

Bild: Polizeipräsidium Westpfalz

Eine Streife kontrollierte in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) einen Autofahrer, der im Verdacht stand Drogen konsumiert zu haben. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC (Cannabis) und Amphetamin.

Der zwischenzeitlich zur Unterstützung hinzu gerufen Diensthundeführer und sein vierbeiniger Kollege Spike durchsuchten das Fahrzeug des 29jährigen Autofahrers. Hierbei erschnüffelte Spike im Handschuhfach eine Tüte mit Resten von weißem Pulver, bei dem es sich um Amphetamin handeln dürfte.

Daher wurde bei dem Autofahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/3312568

Gute Arbeit, Spike! Da hast du dir eine Belohnung verdient.