Freche Eichhörnchen hindern Autofahrer an Weiterfahrt

7. April 2016 at 20:08

Eichhoernchen

Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis

In Pulheim (Nordrhein-Westfalen) versteckten sich am Sonntagnachmittag 2 Eichhörnchen unter 2 Autos und hinderten so die Fahrer daran ihren Weg fortzusetzen.

Die Fahrzeuge standen mitten auf der Strasse und die beiden Eichhörnchen dachten nicht daran ihr neues Versteck zu verlassen.

Ein Mann rief bei der Polizei an und berichtete über die beiden Tiere und den festsitzenden Autos.

Nach anfänglicher Skepsis und einem prüfenden Blick auf den Kalender, ob der 1. April sei, fuhr eine Streife zum gemeldeten „Tatort“.

Dort angekommen entdeckten sie tatsächlich die beiden Eichhörnchen, die nun ihre volle Aufmerksamkeit den uniformierten Beamten schenkten.

Die Polizisten erteilten den beiden frechen Tierchen einen „Platzverweis“, woraufhin diese ganz schnell das Weite suchten.

Doch vor der Flucht ließ sich eines der beiden Eichhörnchen noch stolz am Fahrzeugrad von den Polizisten fotografieren.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/3291600