Interview zu Body-Cams und Gewalt gegen Polizisten

16. April 2016 at 1:26

Interview zu Gewalt und Bodycam

„Nur weil jemand seine Uniform anzieht, legt er nicht sein Menschsein ab“

Heiko Arnd, Leiter der Polizeiinspektion Frankenthal

Heiko Arnd ist Revierleiter in Frankenthal und auch Projektleiter der „Arbeitsgruppe Body-Cam“. Er testet mit einigen Kollegen im Modellversuch für Rheinland-Pfalz die Körperkameras. Noch bis Juli läuft dieser Versuch und in seinem Interview zieht er eine überwiegend positive Zwischenbilanz.

Etwa jeder vierte Polizist wird zum Opfer von Übergriffen, bundesweit nimmt die Gewalt gegen Beamte zu. Dieses Ausmaß wurde lange unterschätzt. Viele Kollegen belastet das sehr, denn nur weil jemand eine Uniform anzieht, legt er ja noch lange nicht sein Menschsein ab.

Die meisten Menschen wurden überwiegend so erzogen, dass Probleme verbal und nicht durch Gewalt gelöst wurden. Dann kommt es zu Vorfällen, wo man eigentlich nur helfen will und angespuckt wird, das ist schon schockierend, so Arnd

Aus Sicht von Arnd können Body-Cams schon dabei helfen die Gewalt gegen Polizisten einzudämmen. Es ist ein Baustein von vielen.

Seine Erfahrungen dazu könnte ihr beim RheinNeckarBlog nachlesen.