Jan schickte uns dieses Bild einer Tierrettung und möchte damit auf einen Sachverhalt hinweisen

2. Mai 2016 at 20:25

“Er war in einem Parkhaus angebunden weil ihn nach einer Trennung niemand mehr wollte. Der kleine heißt Max, er stand ganz nervös in seiner eigenen Pfütze in einer Tiefgarage.”

Hunderettung

Auch wenn manche neuen Lebenslagen das Halten eines Tieres erschweren oder sogar unmöglich machen, sollten alle jedoch soviel Verantwortung zeigen und das Tier wenigstens in gute Hände überreichen.

Es können sich immer schwere Lagen entwickeln – für die ein Tier allerdings nichts kann und so eine Behandlung auch nicht verdient hat!

Danke an Jan und seine Kollegen, dass sie dem kleinen Kerl geholfen haben und wir hoffen, dass Max eine neues und liebevolles Zuhause findet. 🙂