Polizist und Feuerwehrmann außer Dienst glückt gemeinsame Lebensrettung

2. Mai 2016 at 20:29

Polizist und Feuewehrmann glückt LebensrettungGestern war am frühen Nachtmittag ein Taxifahrer mit einer 66jährigen Frau als Fahrgast in Berlin unterwegs, als der Fahrer plötzlich bemerkte, dass die Dame zusammen sackte. Da der Taxifahrer offenbar mit der Situation überfordert war, hielt er an und sprach einen Polizeiangestellten an, der gerade mit einem Streifenwagen hinter ihm her gefahren war.

Beide zogen gemeinsam die bewusstlose Frau aus dem Taxi und brachten sie in die stabile Seitenlage. Ein 37jähriger Polizist, der gerade auf dem Weg zur Dienststelle war, erkennt die Situation und hält ebenfalls an. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte führt er, unterstützt von einem Feuerwehrmann außer Dienst, Wiederbelebungsmaßnahmen durch.

Im Anschluss wurde die 66jährige in eine Krankenhaus verbracht.

https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.473752.php

Gemeinsam sind wir stark, deswegen starke Leistung von allen Beteiligten. Wir wünschen der Seniorin gute Besserung!