TV-Tipp: Polizei unter Druck

6. Juni 2016 at 19:51

Die Reportage “45 Minuten” des NDR hat verschiedene Einheiten der Polizei begleitet und lässt die Polizisten teils unverblümt zu Wort kommen. Beamte aus dem Streifendienst und der Bereitschaftspolizei werde auf ihren Einsätzen begleitet und sie berichten von Personalmangel, Mehrarbeit, Ausstattungslücken, Anti-Terrorkampf, der Zunahme der Gewaltbereitschaft beim Gegenüber und die persönlichen Auswirkung all dieser Umstände.

Auch die Ausbildung von Hilfspolizisten wird begleitet und alleine die Existenz dieser ist im politischen Lager umstritten. Während die Befürworter sie verteidigen und als wichtige Ergänzung zur knapp besetzten Polizei sehen, prangern die Kritiker an, dass die Hilfspolizei nur eine Notlösung für eine verfehlte Personalpolitik und die Sparmaßnahmen sei. Politiker und Hilfspolizisten in Ausbildung kommen jeweils zu Wort.

Ein Kollege sagt etwas sehr Wichtiges im Zusammen mit dem schwindenden Respekt vor der Polizei:

“Bei Respekt in seiner niedrigsten Form erwarten wir nicht, wenn wir irgendwo hin kommen, dass dann auf gut deutsch die Hacken zusammen geknallt werden und man sagt: ‘Herr Wachtmeister, was habe ich falsch gemacht…?’

Die geringste Form von Respekt ist für mich, dass ich eine vernünftige Unterhaltung führen kann, dass ich nicht beleidigt werde, dass mir niemand vor die Füße, ins Gesicht oder an den Körper spuckt und dass ich nicht angegriffen werde.”

Wann: heute, 22:00 Uhr
Wo: NDR

Wer es nicht erwarten kann oder keine Zeit hat, kann sich die Reportage bereits online anschauen:

Mediathek: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/Polizei-unter-Druck,sendung520114.html

Youtube:

Vielen Dank an Tim für den Hinweis!