Lost on highway: Bräutigam vergisst Braut auf Autobahnparkplatz

4. Juli 2016 at 22:33

Lost on highwayZusammenführung auf Polizeiwache

Bereits am vergangenen Wochenende berichteten wir über Polizisten in Nordrhein-Westfalen, die eine Hochzeitsfeier retteten und das Brautpaar nach einem Pkw-Brand zum Standesamt brachten. Ähnlich erging es nun Kollegen aus Niedersachsen.

Wie die Autobahnpolizei Ahlhorn mitteilt, erhielten sie den verzweifelten Anruf einer 33jährigen Frau aus München. Nach einer kurzen Rast auf einem Autobahnparkplatz sei ihr Lebensgefährte mit dem Fahrzeug davon gefahren und habe sie vergessen.

Die eingesetzten Polizisten fanden durch Befragung der Münchnerin heraus, dass die beiden auf dem Weg nach Dänemark waren, wo sie sich trauen lassen wollten.

Die Beamten nahmen sich der Sache an. Zweieinhalb Stunden und viele Telefonate später gelang es dann auch, das Brautpaar auf der Polizeiwache wieder zusammen zu führen.

Kleinlaut gab der Ehemann in spe gegenüber Braut und Polizisten zu: “Ich schäme mich.”

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3368302

Ein guter Start ins Eheleben sieht wohl eher anders aus. Vermutlich hatte der Bräutigam einfach nur den Kopf voll und war mit den Gedanken nicht ganz bei der Sache. Wir wünschen den beiden eine glückliche und lange Ehe!