End of watch: Ein unvergessener Abschied, für immer!

1. August 2016 at 22:01

End of watch: Ein unvergessener Abschied, für immer!Eine vertraute Stimme die plötzlich schweigt, und nichts ist mehr so wie es einmal war. Die letzten Worte, bevor der Mensch das Haus verlassen hat und seine Uniform anzog, waren: „Pass gut auf dich auf.“ Die Antwort lautete wie immer: „Ja, mache ich!“ Ein Verabschiedungsritual, das zum täglichen Ablauf wurde. Doch es findet nicht mehr statt.

Die Erinnerungen daran sind aber noch präsent, auch nach all den Jahren. Die Stimme, die stumm wurde, klingt noch immer in meinen Ohren. Der Augenblick, an dem die Kollegen vor der Türe standen, ist unvergessen. Den Rest, die Worte und Erklärungen, immer noch schmerzlich. Die Frage nach dem Warum bleibt für immer.

Du gingst in den Dienst, wolltest den anderen Menschen helfen und wurdest dabei viel zu früh aus unserer Mitte gerissen. Deine Kollegen machen sich (unberechtigte) Vorwürfe, weil sie dich nicht davor beschützen konnten, weil sie nicht rechtzeitig da waren.

Dein Schweigen löst auch bei ihnen eine große Betroffenheit aus. Sie vermissen Dich, du fehlst überall. Ihnen wird bewusst wie gefährlich ein Routineeinsatz werden kann. Sie sind genauso sprachlos.

Es wurde eine Gedenkstätte errichtet, an der wir gemeinsam trauern können. Die Familie, die Angehörigen, die Kollegen. Wir sind jetzt eine größere Familie geworden, denn wir teilen unseren Schmerz und unsere Trauer mit vielen Menschen. Das ist ein kleiner Trost für uns.

Die Kollegen sind ebenso für uns da. Wir stehen trotz unseres Schmerzes weiterhin hinter der Polizei, hinter den Kollegen, und hoffen, dass sie täglich wieder heil ihren Dienst beenden und nach Hause kommen. Damit es kein weiteres Schweigen, keine weitere Stille mehr geben wird. Doch der Alltag sieht oft anders aus.

Wir haben immer ein offenes Ohr für die Angehörigen und Freunde, wenn das Schweigen nicht mehr ertragbar ist.

Ihr seid nicht alleine, wir teilen Euren Schmerz und werden die Kollegen/innen, nie vergessen. Wir werden sie in guter Erinnerung behalten und ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Unvergessen und immer Teil der Polizeifamilie!

Zum Gedenken an die toten Kollegen der vergangenen Jahre hat Michel ein Video erstellt, das keiner weiteren Worte bedarf. Schaut es euch an:

Gedenkseiten:

http://www.corsipo.de/

http://odmp.info/

#thinblueline #bluelivesmatter