Fehlgriff: Einbrecher knackt Zivilfahrzeug der Kriminalpolizei

30. August 2016 at 21:03

Fehlgriff: Einbrecher knackt Zivilfahrzeug der KriminalpolizeiEinen Fehlgriff leistete sich ein Autoknacker, als er am Freitagabend das Zivilfahrzeug der Kriminalpolizei aufbrach. Aber das konnte er zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen.

Die Polizei wurde wegen eines Einbruchs in ein Wohnhaus gerufen und die Beamten der Kripo waren dort im Einsatz. Als die Polizisten gerade mit der Anzeigeaufnahme beschäftigt waren, kam ein Hausbewohner hinzu und sagte zu den Beamten: “Ich glaube, da hat gerade einer ihr Polizeiauto aufgebrochen!”

Die Polizisten nahmen sofort die Verfolgung des mittlerweile flüchtigen Mannes auf und konnten ihn auch kurze Zeit später stellen. Er trug persönliche Gegenstände und die Geldbörse der Polizistin unter dem Arm und hatte zudem eine Schnittwunde an der Hand, die er sich beim Einschlagen der Seitenscheibe offenbar selbst zugefügt hatte.

Auch wenn der 35jährige die Tat leugnete, nützte es nichts. Die Handschellen klickten und der Mann wurde festgenommen. Das Zivilfahrzeug musste nach der Spurenaufnahme erst einmal in die Werkstatt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3415435

Danke an Max für den Hinweis.