“Lunch is on me today!”

30. August 2016 at 21:01

Gestern hatten wir eine Umfrage gestartet, zum Thema Nahrungsaufnahme von Polizisten in der Öffentlichkeit. Das Ergebnis werden wir noch präsentieren. Hier möchten wir ein aktuelles Beispiel zeigen, wie dieses Thema anderswo gehandhabt wird.

Zwei Polizisten des Sarasota Police Department​ (Florida/USA) wollten sich kürzlich ihr Mittagsmal besorgen. Zu ihrer Überraschung wurde die Bezahlung von einem anonymen Spender übernommen und eine nette Botschaft auf der Rechnung hinterlassen (siehe angehängtes Bild).

Was unsereins in hiesigen Gefilden nicht nur in Verlegenheit, sondern unter Umständen auch in Schwierigkeiten bringen könnte, wird in den USA ganz locker gesehen. Denn die Cops bedanken sich über den offiziellen Twitteraccount des Sarasota PD beim unbekannten Spender.

Und nur nebenbei bemerkt, die beiden Kollegen haben sich gesund ernährt 😉

Da schließen wir uns gerne an und sagen: Danke!

https://twitter.com/sarasotapd/status/766445159416561666