Nach einer Verkehrskontrolle haben mich Polizisten vor dem finanziellen Ruin bewahrt (von Stephan)

17. September 2016 at 22:17

Vor dem finanziellen Ruin bewahrt

Hallo zusammen.

Ich bin in der Freiwilligen Feuerwehr tätig und muß echt sagen ihr macht einen guten Job.

Meine Geschichte nun:

Vor ca. 10 Jahren habe ich mir mit Taxifahren nebenbei Geld verdient. Und an einem Tag war ich wie immer im Stadtgebiet Münster unterwegs und bin an einer Ampel, wo vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus war, dann rechts abgebogen. Natürlich hatte ich Pech, weil die Polizei direkt um die Ecke stand und auf solche Leute wie mich gewartet hat.

Ich habe meinen Fehler natürlich sofort eingesehen und habe mit Karte vor Ort bezahlt. Weil ich da so durcheinander war, habe ich in dem Moment, während ich kontrolliert worden bin, mein Taxi- Portmonee oben aufs Taxi gelegt. Nach der Kontrolle bin wieder ins Taxi gestiegen und habe mich geärgert, dass ich so blöd war und abgebogen bin.

Und ich bin dann weiter durch die Stadt gefahren und wollte meinem Kollegen von meinem Pech erzählen. Und da sah ich, während ich das Telefon in der Hand hatte, im Außenspiegel eine Polizei-Motorradstreife. Dicht gefolgt von einem Polizeibulli.

Und ich dachte mir, super jetzt kriegen sie dich auch noch dran wegen telefonieren während der Fahrt. Ich habe mich sehr geärgert. Schon im selben Moment ging das “Stop Polizei” an und es kam eine Durchsage über dem Polizeilautsprecher, dass das Taxi bitte sofort rechts ran fahren soll. Und im selben Moment ist der Bulli vor mir schräg eingeschert und hat mich ausgebremst und das Motorrad von der Polizei ist dann weiter gefahren.

Und da habe ich mein Handy im Fussraum aufn Boden fallen gelassen und habe meinem Kollegen in der in der Leitung zugerufen, dass ich wieder Pech habe.

Und da kam der Polizeibeamte zum Auto und meinte zu mir, ob ich nicht was vermisse, ich wäre ja gerade kontrolliert worden und beim los fahren sei das Portmonee vom Dach gefallen. Ich hatte es da vergessen.

Mir ist so ein riesen Stein vom Herzen gefallen. Denn in diesem Portmonee waren die ganzen Monatseinnahmen drin. Es waren knapp 3000 €. Und die netten Polizisten haben mich verfolgt um mir das Portmonee wieder zu geben.

Diese Polizisten haben mich vor einem finanziellen Ruin bewahrt. Ich feiere diese Beamten. Es war ein sehr schönes Erlebnis.

Danke an euch und Daumen hoch 👍
Liebe Grüße Stephan