Info: Gedenkminute #salutdaniel

27. Oktober 2016 at 23:48

Gedenkminute #salutdanielIn den vergangenen Tagen herrschte ein reger Informationsaustausch unter den Kollegen bundesweit. Viele sind der Meinung, dass sich jedes Bundesland und auch der Bund positiv zur Gedenkminute äußern und ihren Beamten die Teilnahme genehmigen sollen.

Manche Bundesländer haben bereits ein Statement hierzu abgegeben und den Kollegen die Teilnahme (Streifenwagen die nicht im Einsatz sind dürfen rechts ran fahren, Blaulicht einschalten und ihres verstorbenen Kollegen gedenken) erlaubt oder dies freigestellt. In manchen Fällen haben die Gewerkschaften entsprechend bei den jeweiligen Innenministern interveniert.

Wir danken ausdrücklich allen, die sich für diese Gedenkminute einsetzen oder eingesetzt haben!

Vielleicht können sich die noch fehlenden Bundesländer und der Bund zu einer Genehmigung oder Freistellung durchringen. Zwar sind wir der Meinung, dass man Trauer oder Solidarität nicht befehlen oder genehmigen kann, dennoch wäre es – und das ist durchweg die Meinung der sich äußernden Kollegen – ein Zeichen von Respekt und Anerkennung der jeweiligen Verantwortlichen gegenüber den Polizisten/innen bzw. gegenüber des verstorbenen Kollegen Daniel E.

Hier also nun die Bundesländer, von denen wir wissen, dass sie die Teilnahme genehmigt oder freigestellt haben:

Bayern
Berlin
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Thüringen

(Stand: 27.10.2016, 21:30 Uhr)

Unser Event auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1600273336941149/