Kinder schmücken Weihnachtsbaum im Polizeipräsidium Bonn

29. November 2016 at 16:19

weihnachtsbaum2016003

Bild: Polizei Bonn

Was gibt es Schöneres für Kinder als die Weihnachtszeit. Die vielen Lichter, bunte Kugeln, und nicht zu vergessen: Plätzchen und Geschenke.

Ein besonderes Geschenk bekamen sowohl die Polizisten im Bonner Präsidiumsgebäude, als auch die Kinder selbst. Vergangene Woche stand ein ganz besonderer Termin im Kalender für 30 Kinder der Katholischen Grundschule Niederkassel. Sie waren eingeladen worden, den dortigen Weihnachtsbaum zu schmücken.

Und das taten die Kinder auch, und zwar – wohlgemerkt – mit selbstgebasteltem Weihnachtsschmuck! Die deckenhohe Tanne war allerdings sehr hoch, so dass die Drittklässler etwas Hilfe beim Schmücken brauchten und hier auf die anwesenden Polizisten zählen konnten.

Wachleiter Gerd Mainzer, sowie Iris Kyrion und Stefan Grün von der Polizeimotorradstaffel standen unterstützend und sichernd zur Seite und gaben den Kindern auch einen Einblick in die Polizeiarbeit. Zum Abschluss bedankte sich Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa, die mit dem Ergebnis sehr zufrieden war, mit Reflektoren für den Schulranzen und – wie sollte es anders sein? 😉 – etwas Süßem.

Grundschullehrerin Sabine Quiske fasste die Baumschmückaktion wie folgte zusammen: “Die Kinder waren schon die ganze Woche ganz aufgeregt und haben sich riesig über die Einladung in das Polizeipräsidium gefreut. Vielleicht wurde bei den Kindern ja sogar ein erster Berufswunsch geboren.”

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3492827

So kamen sich Polizisten und Kinder näher, Beschenkte auf beiden Seiten. Wer weiß, vielleicht liegt dieses Jahr unter dem ein oder anderen heimischen Weihnachtsbaum ein Polizeiauto im Spielzeugformat 🚓