Polizei hilft, letzten Wunsch zu erfüllen

3. November 2016 at 17:00

Polizei hilft, letzten Wunsch zu erfüllenWenn man mitten im Leben steht, ist es ein Gedanke, den man gerne beiseite schiebt. Aber letzten Endes werden wir alle mal in diese Situation kommen und vielleicht haben wir selbst dann auch etwas, was wir uns wünschen und was wir noch nie erlebt haben.

Umso schöner ist es, wenn dann Menschen da sind und sich dafür einsetzen, dass man diesen letzten Wunsch erfüllt bekommt. Mark berichtete uns kurz über einen solchen Fall, bei dem die örtliche Polizei dabei half, einer sterbenskranken Frau ihren letzten großen Wunsch zu erfüllen: Die Mitfahrt auf einer Harley.

Ich bin froh und dankbar,

den heutigen Tag sinnvoll und mit tollen Menschen genutzt zu haben, bei der wir einer sterbenskranken Frau in einem Hospiz einen letzten Wunsch erfolgreich umsetzen konnten.

Dank der örtlichen Polizei konnte der angereiste Fahrer einer Harley (mit Beiwagen) sich auf das Fahren und der Mitfahrerin konzentrieren, weil dieser Ortsfremd war.

Ich bin den Polizisten sehr dankbar, da sie so u.a. für viel Freude sorgen konnten.

Mehr über die ehrenamtliche Arbeit der Infinitas-Kay-Stiftung findet Ihr auch auf Facebook hier: Ein letzter Wunsch​

Mark

Vielen Dank an die Kollegen vor Ort, die dies möglich gemacht haben! Wie man sieht, hatte die Dame ihren Spaß und darauf kommt es doch an.

Danke an Mark für Bild und Text!