Schwerer Unfall in Berlin unter Beteiligung eines Streifenwagens

24. November 2016 at 22:29

Am heutigen Morgen fuhren in Berlin Lankwitz ein Streifenwagen der Polizei und ein Privatwagen ineinander, wobei sich der Streifenwagen mehrfach überschlug.

Laut Medien sollen dabei 5 Personen verletzt worden sein, darunter 2 Polizisten und ein Praktikant, der auf der Rückbank des Steifenwagens saß. Die Kollegen mussten von der Feuerwehr aus dem Streifenwagen heraus geschnitten werden.

Vier Rettungswagen waren im Einsatz, um den Verunfallten zu helfen.

Weitere Erkenntnisse zum Unfallhergang sind uns derzeit nicht bekannt

Wie so oft nach solchen Unfällen waren auch wieder Gaffer vor Ort.
Die GdP Direktion 4 in Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg richtete deshalb ihr Wort an diese Gaffer und diesen Worten können wir uns nur anschließen.

Wir wünschen unseren Kollegen und allen weiteren Verletzten eine schnelle Genesung und eine gute Verarbeitung des schweren Unfalls.

BITTE: Wir wünschen keine Spekulationen zum Unfallhergang und der Schuldfrage, solange hierfür keine belastbaren Fakten vorliegen.

http://www.bz-berlin.de/berlin/steglitz-zehlendorf/polizeiwagen-kracht-gegen-audi-und-ueberschlaegt-sich-vier-verletzte