Verlosungsbeitrag: Mit Blaulicht nach Hause gefahren (von Thorsten)

11. November 2016 at 21:44

Verlosungsbeitrag: Mit Blaulicht nach Hause gefahren

Es begab sich im Juni 1999, zur Zeit des Doppelgipfels in Köln, ich noch nicht ganz einen Monat 18 Jahre jung, als ich nachts gegen 0100 (weiß die Uhrzeit nicht mehr ganz genau) vom Aqualand (Spassbad in Köln) in Chorweiler auf dem Heimweg nach Ehrenfeld war.

Da geriet ich in eine Routinekontrolle an der Haltestelle Chorweiler, und die Kollegen zweifelten erstmal die Echtheit meines Ausweises an (sehe erheblich jünger aus als ich bin 😉 )….
Nach Überprüfung durch die Zentrale war die letzte Bahn Richtung Ehrenfeld wech und Chorweiler war schon damals nicht unbedingt ein nettes Viertel.

Was machen die Kollegen? Sie fahren mich heimwärts.

Dumm nur, dass sie eigentlich Feierabend machen wollten und das Blaulicht genutzt haben um den “Einsatz” schneller zu beenden, was ich irgendwie cool fand.

Meine Eltern erstmal weniger, als die Nachbarn das ihnen erzählten (war nicht daheim als die aus dem Wochenende kamen) und mich erstmal zur Minna machten. Als ich das richtig gestellt hatte haben wir alle nur gelacht.

Die Seite hier finde ich einfach nur genial, vor allem, weil man auch mal so ein bissel hinter die Kulissen gucken kann.