Patenschaft: Polizei Flensburg bekommt Notfall-Teddys geschenkt

16. Dezember 2016 at 16:06

Patenschaft: Polizei Flensburg bekommt Notfall-Teddys geschenkt

Bild: Polizeidirektion Flensburg

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass nicht überall sogenannte Notfall-Teddys in den Streifenwagen vorhanden sind. In diesem Zusammenhang hat Holger uns auf eine tolle Aktion aufmerksam gemacht.

Die Lions Clubs aus Flensburg und Umgebung haben sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizeidienststellen mit diesen Teddys zu versorgen. Bereits im November hat der Club an das 1. Polizeirevier in Flensburg (Schleswig-Holstein) die ersten Helfer aus Plüsch übergeben.

Jeder kann eine oder mehrere Patenschaften für die Notfall-Teddys übernehmen. Eine Patenschaft kostet eine Spende von 3,50 Euro an das Spendenkonto der Fördergemeinschaft des LC FL-Alexandra bei der Nospa BLZ 21750000, Kto:186050944, Kennwort: Teddy.

Im Polizeibericht heißt es dazu:

“Diese Notfall-Teddys sollen Kinder in Notsituation ablenken oder aus einem Schockzustand lösen. Sie dienen in diesem Moment nicht als Spielzeug, sondern als wichtige Trostspender und wirken daher wie “Medizin”.”

Eine tolle Sache, wie wir finden 🐻👌