Polizist zeigt viel Herz für alte Dame

20. Januar 2017 at 11:00

Polizist zeigt viel Herz für alte DameDie 84-jährige Seniorin aus Bergeborbeck kommt zur Zeit nicht gut zurecht. Sie war Mitte Dezember gestürzt und hatte sich den Arm gebrochen. Mit den Folgen hat sie noch immer zu kämpfen.

Am Montagmorgen wollte sie wie gewohnt mit dem Bus zum Arzt nach Borbeck fahren. Sie ist auch rechtzeitig zur Bushaltestelle losgegangen, dennoch konnte sie den Bus nur noch von hinten sehen. Umso erfreulicher war das anschließende Erlebnis für sie.

Sie hob noch den Arm hoch und winkte dem Busfahrer, doch der konnte diese Geste nicht mehr sehen. Als neben ihr ein Auto anhielt, es war ein Streifenwagen. Der freundliche Polizist hatte den Vorfall gesehen und auch der gebrochene Arm blieb ihm nicht verborgen. Er fragte die ältere Dame, wohin sie denn wollte und brachte sie anschließend zum Arzt, denn es lag auf seiner Route.

Hildegard Wielgosch, so heißt die alte Dame, findet: „Sonst wird so oft über die Polizei geschimpft, deshalb muss so etwas auch mal in die Öffentlichkeit“.

Eine solche Fahrt werde – so heißt es von der Polizei – aber die ganz große Ausnahmesituation bleiben. Der Kollege habe gleichwohl viel Menschlichkeit bewiesen.