Kleine Detektive klären Unfallflucht mit mustergültiger Beschreibung

10. Februar 2017 at 10:00

vu_skizze_kinder1

Bild: Unfallskizze der Kinder (Polizeipräsidium Recklinghausen)

Am 16.01.2017, um 13.50 Uhr, begaben sich nach Schulschluss zwei Jungs im Alter von 8 und 9 Jahren in Oer-Erkenschwick (Nordrhein-Westfalen) auf ihren Heimweg.

Hierbei machten sie auf der Raiffeisenstraße eine interessante Beobachtung. Eine Frau beschädigte beim Rückwärtsfahren ein geparktes Auto. Dann fuhr sie los, drehte um und fuhr nochmals an dem geparkten Auto vorbei. Hielt dort kurz an, schaute aus dem Fenster und machte sich einfach aus dem Staub. Den Schaden kümmert sie wohl nicht.

Aufgeregt gingen die beiden Jungs nach Hause und erzählten es gleich ihren Eltern, die dann die Polizei informierten. Den Polizisten schilderten sie genau ihre Beobachtung und um diese noch zu verdeutlichen malten sie zusätzlich ein Bild.

Durch ihre genaue Beschreibung konnte die Autofahrerin schnell ermittelt werden und die Unfallflucht aufgeklärt werden.

Kleine Detektive klären Unfallflucht mit mustergültiger Beschreibung.

Das haben die kleinen Spürnasen super toll gemacht. 😃 Ob sie sich mit dieser Qualifikation in ein paar Jahren bei der Polizei bewerben? 😬