Spendenübergabe an die Familie eines Polizisten

23. Februar 2017 at 18:05

Wir hatten bereits mehrfach über die Familie Dahm aus Bayern berichtet. Der Ehemann und Vater ist beim Landeskriminalamt beschäftigt und seine Ehefrau hatte nach der Entbindung der jüngsten Tochter einen plötzlichen und länger anhaltenden Herzstillstand, gefolgt von einer Lungenembolie, erlitten. Dadurch verlor sie beide Hände und Füße.

Um die Familie bei den schweren anstehenden Veränderungen im Alltag zu unterstützen, wurde eine große Spendenaktion durch den Verein Polizisten helfen e.V. ins Leben gerufen. Nun wurde durch den Verein die Spende von sagenhaften 169.500 Euro an die Familie überreicht.

Da auch wir zur Spende aufgerufen hatten möchten wir uns ebenfalls herzlich bei allen bedanken, die die Familie durch eine Spende unterstützt haben! Ihr seid einfach großartig 👏

Familie Dahm wünschen wir auf diesem Wege weiterhin alles Gute!