Bikes4Kids: Polizisten spenden Fahrräder an Kinderheime

16. März 2017 at 18:06

Bikes4Kids: Polizisten spenden Fahrräder an KinderheimeDie Polizei Essen hat eine klasse Aktion gestartet! Sie nennt sich Bikes4Kids und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die sich in Kinderheimen befinden. Damit sie Fahrräder bekommen, die zudem auch noch verkehrssicher sind, haben die Polizisten in Essen Fahrräder gespendet und mit Hilfe von wichtigen Partner wieder fit für den Verkehr machen lassen.

Polizisten baten Polizisten um Hilfe, um die Aktion starten zu können. Die Beamten benötigten dafür natürlich Fahrräder. Angehörige des Polizeipräsidiums sollten zu hause nachsehen, ob sie nicht gut erhaltene Fahrräder haben, die sie der Aktion zur Verfügung stellen können. Innerhalb eines Monats kamen so rund 50 Fahrräder zusammen, mit denen man den Kindern eine Freude machen wollte. Kinder-, Jugend- und Erwachsenenräder fanden sich ebenso, wie Tretroller und sogar Einräder für die akrobatisch veranlagten Radfahrer.

Doch ohne die Unterstützung von Partnern ging es nicht. In der Fahrradwerkstatt der “Neuen Heimat” wurden die Fahrräder von fachkundigen Helfern repariert. Auch private Spender, die DEKRA und die Essener Verkehrswacht halfen bei der Finanzierung der Reparaturen und dem Kauf der passenden Schutzhelme, die den Kindern, zusammen mit den Rädern, geschenkt wurden.

Etwa 20 ausgesuchte Fahrräder konnten bereits an die Kinder des Karl-Schreiner-Hauses in Überführung von Polizeipräsident Frank Richter übergeben werden, wofür ihm der Leiter der Einrichtung, Herr Kleinert-Cordes, dankte. Der Polizeipräsident bedankte sich herzlich bei allen Helfern für die engagierte und vielschichtige Unterstützung.

Wichtig noch der Hinweis, dass die Fahrradabteilung “Neue Arbeit” der Diakonie Essen an der Langemarckstraße 28 sich über weitere Fahrradspenden freuen würde. Die dortigen Fachkräfte (mehr als 50) könnten dann weiteren Menschen große Freude machen. Unter der Telefonnummer 0201/52326-420 kann eine Übergabe vereinbart werden!

Eine wirklich klasse Aktion, die die Kollegen da ins Leben gerufen haben. Nach der Arbeit kommt die Freude 👏