Nicola fühlt sich als Angehörige als Teil der Polizeifamilie

13. März 2017 at 15:30

Nicola fühlt sich als Angehörige zur Polizeifamilie

“Hallo ihr Lieben,

erst mal vielen Dank für Eure Arbeit, ich finde es sehr wichtig, dass deutlich wird, dass hinter der Uniform immer ein Mensch steckt, das scheinen viele zu vergessen.

Ich selber bin nicht bei der Polizei, aber durch meine bessere Hälfte fühle ich mich als Teil des Ganzen. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit und bin dankbar, dass es noch genügend Menschen gibt, die diesen Beruf ergreifen, trotz der Umstände…

Ich möchte mit dem Schlüsselanhänger im Auto (ich bin im Außendienst tätig und lebe quasi in dem Auto ;)) ein Zeichen setzen und denke häufig an alle die, die täglich für uns einstehen und für Sicherheit sorgen.

Danke!!!

Das Gefühl einen geliebten Menschen in die Nacht zu schicken (so wie heute), mit dem Gewissen, dass letztendlich alles passieren kann, ist nicht leicht… passt alle gut auf euch auf!

LG Nicola”