Ponys oder doch nur große Hunde – das ist hier die Frage

31. März 2017 at 9:35

Ponys oder doch nur große Hunde - das ist hier die Frage

Bild: Polizeiinspektion Wörth

Des Nachts gegen 04:30 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass zwei größere Tiere auf der BAB 65 bei Dorschberg (Rheinland-Pfalz) unterwegs seien. Es könnten vermutlich Ponys sein. Eine Streife machte sich auf den Weg und traf tatsächlich die gemeldeten Ponys, die zwei ausgewachsene Kangal (Hunde) waren, an.

Trotz intensiver Befragung konnte nicht herausgefunden werden wohin die zwei Ausreißer unterwegs waren, ob sie nur die Gunst der Stunde nutzten und eine gesperrte Autobahn unsicher machen wollten oder nur einen Drauf machen wollten. Das bleibt wohl ihr Geheimnis.

Einer der Hunde wollte dann doch lieber nur schmusen und nahm einen der Beamten so dermaßen in Beschlag, dass dieser nur durch die Gabe von Leckerbissen gerettet werden konnte. Und wer die zu den Hütehunden zählenden Kangal kennt, der weiß, dass sie mit einer Schulterhöhe von nahezu 80 cm sehr beeindruckend sein können.

Am Morgen konnte dann der Besitzer ausfindig gemacht werden und die Hunde wurden ihm gesund und munter übergeben.

Für die Einen sind es Ponys, für die Anderen die größten Hunde der Welt. Dennoch hatten die Kollegen während der Kuschelsession ihren Spaß 😁