Reportage: Personenschützer und ihre Schutzpersonen

29. März 2017 at 21:57

Der Personenschutz des Bundeskriminalamts ist eine Fachabteilung, über die nur selten berichtet wird. Da die Beamten die wichtigsten Personen aus der Politik beschützen, ist die Sorge groß, dass Informationen bekannt würden, die ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen könnten.

In der folgenden Reportage kommen Personenschützer zur Wort, die über ihre Ausbildung, den täglichen Dienst aber auch über brenzlige Situationen berichten. In den 1950er Jahren wurde diese Spezialgruppe beim Bundeskriminalamt eingerichtet und schützt seit dem Politiker und Staatsgäste.

Das Leben änderte sich durch den Personenschutz auf beiden Seiten enorm. Polizisten sind rund um die Uhr für ihre Schutzperson zuständig und der Alltag der Schutzperson ändert sich ebenfalls, da sie nichts mehr ohne eine Schützer an der Seite tun kann. Ein Leben mehr oder weniger im Ausnahmezustand.

Diese Reportage gibt Einblick, in der Mediathek oder auf Youtube: