Polizei Sachsen hat neue Dienstmotorräder mit Hightech in Dienst gestellt

6. Mai 2017 at 17:08

Die Polizei Sachsen hat ihren Fuhrpark aufgerüstet, da man insbesondere in der Grenzregion besser aufgestellt sein möchte. Die neuen Feuerstühle vom Typ “Victory Cross Country Tour“, die einen 90 PS starken Motor haben und maximal 195 km/h schnell sind, wurden entsprechend auch mit Hightech ausgestattet.

So gehört zur Standardausstattung ein Laptop mit Verbindung zum sächsischen Polizeinetz, ein Drogenprüfgerät, ein Schallpegelmesser, eine Kamera zur Verkehrsüberwachung und ein System zur Geschwindigkeitsmessung.

Vier dieser Motorräder wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle in den Polizeidienst gestellt. Die Kosten von insgesamt 196.000 Euro werden im Rahmen eines sächsisch-tschechischen Projektes von der EU übernommen.

Kennt ihr noch die Serie CHiPs aus den 1970/80ern? Diese Feuerstühle erinnern irgendwie daran. Allerdings können diese Motorräder eindeutig mit der Technik punkten und sehen zudem echt gut aus 👌