Polizeihund Casper rettet seinem Herrchen das Leben und wird selbst schwer verletzt

16. Mai 2017 at 20:16

Der Polizeihund Kasper ist ein erfahrener Mitarbeiter der Polizei in Florida beim Palm Beach County Sheriff’s Office (USA) und war schon in vielen Einsätzen, unter anderem bei dem Besuch des Präsidenten, um Sprengsätze zu finden oder auch bei der Verfolgung von Kriminellen.

Am vergangenen Samstag wurden Casper und sein Diensthundeführer zu einem brisanten Einsatz gerufen, den der tapfere Hund fast mit seinem Leben bezahlte. Ein bekannter Krimineller überfiel in der Nacht eine Bar und eröffnete sofort das Feuer auf die eintreffenden Polizisten.

Casper stellte sich sofort zwischen den Schützen und sein Herrchen und fing die Kugel ab, die für den Polizisten gedacht war. Der Mann flüchtete mit einem gestohlenen Fahrzeug und starb wenige Stunden später bei einem Schusswechsel mit der Polizei.

Der tapfere Casper wurde hingegen schwer verletzt und sofort in eine Tierklinik verbracht, wo man sich umgehend um ihn kümmerte. Der treue Hund hat die Schussverletzung zum Glück einigermaßen gut überstanden! Er konnte in der Zwischenzeit die Tierklinik wieder verlassen und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Ein wirklich tapferer und treuer Hund dieser Casper. Mit seinem Verhalten hat er seinem Herrchen wohl das Leben gerettet, was dieser ihm sicherlich nie vergessen wird.

Wir wünschen Casper vollständige Genesung und hoffen, dass er bald wieder mit seinem Herrchen auf Verbrecherjagd gehen kann. Die Fellnase bekommt hoffentlich bis dahin eine Menge Leckerchen und viele Streicheleinheiten.