Projektil traf Einsatzfahrzeug der Bundespolizei

24. Mai 2017 at 9:56

Projektil traf Einsatzfahrzeug der BundespolizeiHerkunft und Motivlage unbekannt

Bei dem folgenden Fall kann man nur den Kopf schütteln, denn es ergeben sich einige Fragen, auf die es (noch) keine Antworten gibt. Auch ist völlig ungeklärt, ob es sich um eine Vorsatztat oder ein Unglück handelt, und welche Gefährdung der Kollegen aktuell zu befürchten ist. Doch lest selbst:

Am 21. Mai stellte ein Polizist der Bundespolizei während eines Fußballeinsatzes vor dem Hauptbahnhof in Braunschweig ein fingerdickes Loch in der Motorhaube seines Einsatzfahrzeuges fest. Das Polizeifahrzeug gehört zur Bundesbereitsschaftspolizei Uelzen.

Wie sich heraus stellte stammte dieses Loch von einem Projektil des Kalibers 7,62, welches noch im Fahrzeug steckte und von der Kriminalpolizei Braunschweig sichergestellt werden konnte. Ob es sich hierbei um einen absichtlichen Beschuss oder einen möglichen Jagdunfall handelt, ist derzeit völlig ungeklärt.

Eine Befragung der Polizisten, die in den Tagen zuvor mit diesem Fahrzeug im Einsatz waren, ergab, dass besagtes Loch bereits einem Beamten am 18. Mai aufgefallen war. Der Polizist hatte seine Entdeckung jedoch nicht gemeldet, sodass im Moment kaum nachvollziehbar ist, wo und wann der Beschuss des Einsatzfahrzeugs stattfand.

Auch wenn es aktuell nach unseren Erkenntnissen noch keinen offiziellen Polizeibericht zu diesem Vorfall gibt, wurde dies von einem Sprecher der Bundesbereitschaftspolizei in Fuldatal am gestrigen Dienstag bestätigt. Unbestätigt blieb mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen das Kaliber des Projektils.

Die Ermittlungen zu diesem Vorfall hat das Landeskriminalamt Niedersachsen übernommen.

So lange nicht klar ist, was genau geschehen war, sollte man keine Panik verbreiten. Ob hier tatsächlich eine Gefahr für die (Bundes-) Polizisten besteht und wie diese zu bewerten ist, können erst die Ermittlungen zeigen. Fraglich ist hier allerdings, warum der Kollege am 18. Mai erstmals das Loch festgestellt, dies aber nicht gemeldet hat.

Warten wir also ab.

Update:

Wir bekamen ein Bild von dem Einschussloch zugesandt. Da kann sich jeder seine eigenen Gedanken dazu machen 😕Einschussloch