Übung macht den Meister

30. Mai 2017 at 14:06

Übung macht den MeisterNicht nur das Büffeln von Gesetzestexten gehört zur Ausbildung im Polizeiberuf, auch praktische Dinge wollen trainiert werden, damit die Handgriffe sitzen und man den Umgang mit den zur Verfügung stehenden Einsatzmitteln gewohnt ist.

Oberstes Gebot des Trainings ist es natürlich, die Entscheidung des Einsatzmittels schnell und angemessen zu wählen und zu erkennen, wann der Einsatz der Schusswaffe angezeigt ist. Dann muss entschieden werden, ob es die Situation zulässt, den Angreifer kampfunfähig zu machen, sprich in Arme und/oder Beine zu zielen, oder ob man gar keine Wahl hat – und das in Sekundenbruchteilen.

Johannes sandte uns dieses Bild von seinem Schießtraining zu. Die Übungen werden von den Schießtrainern vorgegeben und danach mit dem Schützen besprochen. Achja, das Aufräumen gehört ebenfalls dazu 😉