Statement: Angriffe auf Polizisten, Feuerwehr- und Rettungsdienstmitarbeiter – Es reicht!

24. Juni 2017 at 20:42

Statement: Angriffe auf Polizisten, Feuerwehr- und Rettungsdienstmitarbeiter - Es reicht!Jeden Tag, jeden verdammten Tag: Angriffe auf Polizisten, Kameraden der Feuerwehr oder Rettungskräfte…

Was soll dieser (sorry für die Wortwahl) Scheiß??
Wir alle machen unsere Arbeit. Die Kameraden der Feuerwehr meist noch ehrenamtlich.

Jeder von uns hat das Ziel dem Bürger zu helfen wo wir nur können. Was ist der Dank dafür? Dass wir angegriffen werden?

Heute im Dienst selbst erlebt… Sanitäter werden von Bürgern daran gehindert anderen Menschen zu helfen. Verdammt nochmal benutzt euer Hirn, wenn überhaupt eins vorhanden ist. Jeder, aber auch jeder kann in eine Notlage kommen und dann Hilfe benötigen. Was ist, wenn es dann Euch betrifft und Ihr die Hilfe braucht und andere hindern die Rettungskräfte daran?

Dann ist plötzlich alles doof, aber vor ein paar Tagen war es noch cool auf die Helfer los zu gehen…

Ich bekomme echt langsam Plaque. Geht man dazwischen – und vielleicht etwas rauer – weil es die Situation nicht anders zulässt, wird sofort von Polizeigewalt gefaselt.

Der Bürger hat Angst vor Terroristen… Euer Ernst? Jeden Tag begegnet man “Terroristen” auf der Straße, die nichts anderes zu tun haben als Menschen, die helfen wollen, anzugreifen.

Ich könnte langsam nur noch kotzen. Es ist mehr als erbärmlich auf Rettungskräfte, Feuerwehrleute oder Polizisten los zu gehen.

Dann noch die dummen Sprüche, wenn man in einer 12 Stundenschicht mal etwas zu Essen oder Trinken holt. Ich kann‘s nicht mehr hören. Immer wieder der Vorwurf: “Das bezahlen wir mit unseren Steuern”.

Euer Ernst, echt? Jedem Arbeiter stehen Pausen zu, auch uns. Nur, dass wir Polizisten, Rettungskräfte, Kameraden der Feuerwehr etc. keine geregelten Pausen haben, sondern die einsatzfreie Zeit schnell nutzen. Wisst ihr wie es ist, nach 8 Stunden vielleicht mal kurz etwas zu essen und dann wird man dumm angemacht? Wisst ihr wie es ist, wenn man sich gerade was zu essen geholt hat und es stehen bleibt, weil der nächste Einsatz rein kommt und das Essen nach fünfmal aufwärmen unangetastet in den Mülleimer wandert?

Nein, denn dann würden uns manche nicht so dumm anmachen.

Wir machen unsere Arbeit mit Leidenschaft, weil es unsere Berufung ist. Und dann so behandelt zu werden ist unterirdisch und absolut respektlos.