❗️Fahndung Schweiz und Deutschland❗️ Amoklauf mit Motorsäge fordert fünf zum Teil schwer Verletzte +UPDATE+

24. Juli 2017 at 16:44
Bildmaterial_von_Tatverdaechtigem_01.jpeg

Bild: Polizei Schaffhausen

Täter im Kanton Zürich festgenommen, Fahndung eingestellt!

Heute Morgen gegen 10:39 Uhr wurde die Polizei in Schaffhausen (Schweiz) darüber informiert, dass in der Innenstadt ein Mann mit einer Motorsäge unterwegs sei und es bereits Verletzte gebe. Die sofort entsandten Polizeikräfte konnten die Verletzten antreffen, nicht aber den Täter.

Wie es heißt, seien zwei Personen schwer verletzt worden, drei weitere wurden leicht verletzt. Die Verletzten seien umgehend in Krankenhäuser gebracht worden, Lebensgefahr bestehe mittlerweile nicht mehr.

Wie Staatsanwaltschaft und Polizei soeben in einer gemeinsamen Pressekonferenz mitteilten, handele es sich um eine gezielte Tat gegen Mitarbeiter einer Versicherung, weshalb von einer Amoktat ausgegangen werde. Einen terroristischen Hintergrund könne man ausschließen.

Der Gewalttäter war zwischenzeitlich mit einem VW Caddy mit Kennzeichen aus Graubünden auf der Flucht. Der Fluchtwagen konnte mittlerweile aufgefunden und sichergestellt werden.

Gefahndet wird nun nach dem Gewalttäter, dessen Aufenthaltsort unbekannt ist:

  • Franz Wrousis, 51 Jahre alt (siehe Bild)
  • meldete sich in Graubünden ab und lebte seit dem im Wald
  • hat eine verwahrloste Erscheinung
  • wird als gefährlich eingestuft und ist psychisch auffällig
  • ist wegen waffenrechtlicher Verstöße zweimal vorbestraft
  • könnte sich wegen der Grenznähe auch nach Deutschland geflüchtet haben

Die Polizei warnt vor unmittelbarem Kontakt mit dem Gewalttäter. Bei Antreffen soll die Polizei informiert werden und jeglicher Kontakt vermieden werden.

Die Polizei Schaffhausen ist derzeit mit einem Großaufgebot in der Fahndung nach dem flüchtigen Gewalttäter und erhält hierbei Unterstützung durch Einsatzkräfte der Kantone Zürich und Thurgau.

Hinweise sind umgehend an die Schaffhauser Polizei (Tel. 052 624 24 24) zu richten.

Liebe Kollegen, passt auf euch auf!
Den Verletzten wünschen wir schnelle und vollständige Genesung!

++UPDATE++
Täter wurde gefasst.

Wie die Polizei Schaffhausen heute mitteilt, wurde der Täter von der Kantonspolizei Zürich in Thalwil gefasst! Für Mittwoch 26. Juli 2017, 10.00 Uhr, wurde eine erneute Pressekonferenz angekündigt.

http://www.shpol.ch/News.84.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=4332&cHash=d3a2a40b21d4e26628ee08ff398404db