G20: Die Reaktion der Leute änderte sich im Verlauf des Einsatzes vollkommen (von Alex)

16. Juli 2017 at 10:50

G20: Die Reaktion der Leute änderte sich im Verlauf des Einsatzes vollkommen (von Alex)Alex sandte uns am vergangenen Montag auf der Rückreise aus Hamburg die folgenden Wortmeldung zu:

————–

“Hallo Polizist-Mensch Team!

Danke für euren Support über FB in den letzten Tagen. Ich bin Teil einer geschlossenen Einheit der Bundespolizei und nach 12 Tagen endlich auf dem Heimweg von Hamburg zu meiner Familie.

Mein Einsatz in Hamburg begann mit mehreren Mittelfingern von scheinbar Bürgern der Mittelschicht, absichtlich blockierten Straßen von Fahrradfahrern bei SWR-Fahrten und kleinen Kindern, die von ihren Eltern aufgefordert worden sind “Haut ab” zu rufen.

Dazu kommen die insgesamt mehreren Hundert verletzen Kolleginnen und Kollegen. Ich weiß nicht, ob man aus den letzten Tagen etwas positives schöpfen kann jedoch sehe ich in Teilen der Gesellschaft einen Wechsel der Ansichten gegenüber der Polizei.

Seit wir Hamburg verlassen haben gehen bei den vorbei fahrenden Autos immer wieder die Fenster runter und man sieht nicht mehr den Mittelfinger, sondern den Daumen nach oben. Ein Kollege schrieb mir, dass ein Kind auf dem Rücksitz einen Zettel mit “Danke” an das Fenster hielt.

Mir und meinen Kollegen wurde an Raststätten an die Schulter gefasst und der Dank für unseren Einsatz ausgesprochen. Ich kann mich in meinen knapp 10 Jahren Dienstzeit an ähnliche Solidarität nicht erinnern.

Ich glaube, dass unser Gegenüber sich hier ein gewaltiges Eigentor geschossen hat und selbst politisch links orientierte Bürger differenzierter über viele Dinge denken werden.

Gruß von der A7, passt auf euch auf!
Alex”

————–

Der Autor ist uns namentlich bekannt.