Zwei Polizisten nicht mehr dienstfähig: Nach Familienstreit Polizisten angegriffen

16. August 2017 at 17:35

Zwei Polizisten nicht mehr dienstfähig: Nach Familienstreit Polizisten angegriffenDie größten Gefahren für Polizisten entstehen im täglichen Dienst, bei vermeintlich ungefährlichen Situationen. Besonders bei Verkehrskontrollen und Einsätzen im familiären Umfeld (Streitigkeiten und auch häusliche Gewalt) zeigt sich immer wieder, dass Situationen eskalieren, obwohl wir Polizisten eigentlich vermitteln möchten, so wie im folgenden Fall.

Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr wurde die Polizei Moers (Nordrhein-Westfalen) über eine randalierende 19-Jährige im Stadtteil Meerbeck informiert. Die junge Frau hatte dabei ihre 51-jährige Mutter und die 25-jährige Schwester verletzt.

Zunächst konnte die aggressive 19-Jährige von den Polizisten beruhigt werden. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige und verwiesen die junge Frau der Wohnung, da die Stimmung immer noch etwas aufgeheizt war und man damit eine erneute Eskalation verhindern wollte.

Doch dies wiederum gefiel dem noch anwesenden 29-jährigen Bruder nicht und er leistete Widerstand gegen die eingesetzten Kollegen. Nun mischten sich auch noch die Mutter und die Schwester der 19-Jährigen ein.

Mit Tritten und Bissen griffen sie die Beamten an und verletzten diese. Erst der Einsatz von Pfefferspray und das Eintreffen der Verstärkung konnte die aggressive Stimmung beruhigen. Die Beamten nahmen den 29-jährigen Bruder und die 25-jährige Schwester vorläufig fest.

Die 19-Jährige hatte sich in der Zwischenzeit wieder beruhigt, so dass sie als Einzige der Anwesenden nun doch in der Wohnung verbleiben konnte. Die 51-jährige Mutter wurde durch Einsatz des Pfeffersprays leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden.

Zwei eingesetzte Polizisten wurden verletzt und waren nach ambulanter medizinischer Betreuung nicht mehr dienstfähig.

Gute Besserung wünschen wir allen Verletzten!

Das ist schon ein seltsamer Einsatzverlauf. Da rücken die Kollegen wegen der 19-Jährigen aus, weil sie randalierte und am Ende ist sie die Einzige, die in der Wohnung bleiben kann, weil die anderen Familienmitglieder die Beamten angriffen. Schleudertrauma vom Kopfschütteln…