Verkehrsunfall mit schwangerer Frau: Kinder leisten Erste Hilfe und rufen Polizei

20. November 2017 at 12:47

Verkehrsunfall mit schwangerer Frau: Kinder leisten Erste Hilfe und rufen PolizeiWow, einfach nur Wow! Eine andere Reaktion fiel uns auf Anhieb nicht ein, als wir von diesem Vorfall erfuhren. Völlig unbeteiligte Kinder leisteten etwas, wozu die Erwachsenen nicht imstande waren. Zwar möchten wir anfügen, dass Unfallbeteiligte oft erst einmal ratlos reagieren. Dennoch ist das Verhalten der Kinder in diesem Fall bemerkenswert!

Zwei Kinder zeigten mustergültiges Verhalten bei einem Unfall in Calw (Baden-Württemberg). Sie sicherten die Unfallstelle ab, informierten die Polizei und kümmerten sich um eine schwangere Frau.

Am vergangenen Donnerstag ereignete sich gegen 13:15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße, bei dem eine 31-Jährige leicht verletzt wurde. Die schwangere Frau bemerkte zu spät, dass zwei Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt Bremsen mussten. Sie fuhr auf und schob die Fahrzeuge aufeinander.

Zwei Kinder, die den Unfall beobachtet hatten leisteten sofort Erste Hilfe. Während der 11-Jährige die Unfallstelle mit einem Warndreieck absicherte und zur Polizei in der Badstraße lief, kümmerte sich das 12-jährige Mädchen um die schwangere Frau. Die 31-Jährige erlitt offensichtlich einen massiven Schock.

Während alle Unfallbeteiligten mit der Situation überfordert waren, nahmen die beiden Kinder in einer grandiosen Aktion alles selbst in die Hand und leiteten die wichtigsten Maßnahmen bis zum Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes ein. Super!

Ein herzliches Dankeschön an die zwei Kids, die die Lage voll im Griff hatten. Super Aktion kann man da nur sagen. Der 31-Jährigen schwangeren Frau wünschen wir gute Besserung.