Amokalarm an Schule: Schüler bedanken sich bei der Polizei

21. Dezember 2017 um 10:01 Uhr

Amokalarm an Schule: Schüler bedanken sich bei der Polizei

Bildquelle: Polizei Ludwigsburg via Twitter

Der 8. Dezember wird den Kindern der Theodor-Heuss-Schule in Rutesheim (Baden-Württemberg) vermutlich noch etwas länger in Erinnerung bleiben. An diesem Tag wurde in der Schule Amokalarm ausgelöst.

Was jedoch alle zu diesem Zeitpunkt nicht wussten, es war ein Fehlalarm. Für alle war es eine Ausnahmesituation, für die Lehrer, die Schüler, aber auch für die Kollegen.
Ein technischer Defekt hat den Alarm vermutlich durch die vor acht Jahren installierte Anlage und durch einen kurzzeitigen Stromausfall in dem Altbau ausgelöst.

Dass der Schreck den Kids tief in den Knochen saß müssen wir wohl nicht betonen. Genau dies war auch der Grund, warum die Polizisten noch einmal die Schüler aufgesucht hatten, um ihnen den Grund für den Alarm zu erklären.

Dies wiederum beeindruckte die Schüler der Klasse 1e. Diese bedankten sich nun mit einem berührenden Brief bei den Polizisten und auch den Spezialeinsatzkräften.

„Die Kinder waren natürlich erschrocken nach so einem Ereignis und es freut uns, dass sie sich bei uns gut aufgehoben gefühlt und das auch zu Papier gebracht haben“, so eine Sprecherin der Polizei in Ludwigsburg.

Voll schön!