Osnabrücker Musikstreife erspielt 10.000 Euro für gemeinnützige Zwecke

1. Dezember 2017 at 12:33

Am vergangenen Dienstag fand die Osnabrücker Musikstreife zum zehnten Mal statt. Das alljährliche Benefizkonzert wurde gemeinsam von der Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen) und dem Verkehrsverein Stadt und Land Osnabrück e.V. veranstaltet.

Den 600 Zuhörern kredenzten rund 100 Musiker moderne und klassische Musikstücke und drei verschiedene Orchester boten entsprechende Abwechslung, welche in einem gemeinsamen Finale gipfelte. Das Polizeiorchester Niedersachsen, die Pipes and Drums of the Royal British Legion sowie die Bigband der Angelaschule Osnabrück begeisterten die Zuhörer.

Auf diese Weise kamen rund 10.000 Euro zusammen, die komplett gespendet werden. Eine Hälfte geht an die Frauenberatungsstelle Frauen helfen Frauen Osnabrück e.V., die andere Hälfte bekommt Dreist!. “Dreist!” konfrontiert Jugendliche mit alltäglichen Gewaltsituationen und zeigt in Form eines Forumtheaters die Möglichkeiten auf, wie sich Menschen in Konfliktsituationen anders verhalten können.

Weitere Bilder zeigt der Tweet der Polizei Osnabrück:

Eine tolle Sache, wie wir finden! Danke an alle, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!