Weihnachtsüberraschung geglückt: Der vierjährige John ist wieder auf Streife

23. Dezember 2017 um 14:54 Uhr

Weihnachtsüberraschung geglückt: Der vierjährige John ist wieder auf Streife

Bild: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Vor knapp zwei Wochen berichteten wir von dem Diebstahl eines speziellen Polizeifahrzeugs. Dem vierjährigen John aus Meppen (Niedersachsen), der gegen zwei rivalisierende Kita-Gangs ermittelt, wurde von unbekannten Ganoven sein Dienstfahrrad gestohlen. Seine uniformierten Kollegen nahmen die Ermittlungen auf, die jedoch bislang erfolglos verliefen.

Durch die Medienberichterstattung war der Hersteller des Spezialfahrzeugs aus Nordrhein-Westfalen auf den Fall aufmerksam geworden und ohne zu zögern ersetzte er das von John schmerzlich vermisste Polizeifahrrad.

Eine Streife der Polizei Meppen fand sich dann heute morgen bei der Familie von John ein. Als der Vierjährige den Polizisten noch einmal zeigen wollte, wo genau das Fahrrad während des Diebstahls gestanden hatte, stand es plötzlich wieder dort, sehr zur Freude von Mutter und Sohn, die völlig überrascht waren.

Hauptkommissar John hat seinen uniformierten Kollegen fest zugesagt, als Kita-Beamter bei den Ermittlungen nach dem Dieb zu unterstützen, denn nun ist er wieder mobil.

So endet der Polizeibericht:

“Die Streifenbesatzung berichtete von einem deutlich wahrnehmbaren, fast panischen Aufschrei aus der Meppener Unterwelt.”

Klasse Aktion vom Hersteller und den Kollegen. Diese Weihnachtsüberraschung war auf ganzer Linie erfolgreich. Danke!