Wir gedenken der beiden verstorbenen jungen Polizistinnen

28. Dezember 2017 um 19:49 Uhr

Innerhalb von nur zehn Tagen starben zwei Polizistinnen in Ausübung ihres Dienstes. Beide Kolleginnen waren noch sehr jung und in beiden Fällen starben sie infolge eines Verkehrsunfalles.

Am 18. Dezember wurde eine hessische Polizistin im Alter von 25 Jahren während der Aufnahme eines Wildunfalles angefahren und verstarb wenig später im Krankenhaus. Die Beisetzung fand heute statt.

Gestern Abend starb eine Polizistin in Nordrhein-Westfalen im Alter von 23 Jahren auf der A61, durch die Hand dessen, nachdem sie fahnden sollte: Einem Lkw-Fahrer, der stark alkoholisiert war.

Auch wenn dies ein amerikanisches Video ist, so möchten wir doch damit zumindest virtuell dieser beiden Kolleginnen gedenken, die viel zu jung sterben mussten.

Ruht in Frieden, Schwestern!