Polizeibekannter Ladendieb festgenommen: Nach Kopfstoß Polizist nicht mehr dienstfähig

30. Januar 2018 um 18:16 Uhr

Polizeibekannter Ladendieb festgenommen: Nach Kopfstoß Polizist nicht mehr dienstfähigGestern Mittag wurde im sächsischen Löbau ein Ladendieb von Zeugen auf frischer Tat ertappt. Nachdem die Polizei verständigt worden war nahmen die Beamten den polizeibekannten Straftäter fest und verbrachten ihn auf die nahe gelegene Polizeiwache.

Dort wurde der Mann durchsucht und wie die Polizei Sachsen mitteilt, versetzte der unter Drogen stehende Mann einem Polizisten einen Kopfstoß. Der 57-jährige Polizeihauptmeister wurde durch den Kopfstoß schwer verletzt und ist bis auf weiteres nicht mehr dienstfähig. Er wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Bei dem Gewalttäter fanden die Polizisten mehrere Gramm der Droge Crystal Meth, welche sichergestellt wurden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft verblieb der Gewalttäter vorübergehend im Polizeigewahrsam. Gegen ihn wird nun wegen Ladendiebstahls, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Unsere besten Genesungswünsche gehen an den verletzten Kollegen nach Löbau!