Von Autoknackern gelernt: Polizisten befreien Kind aus verschlossenem Auto

26. Februar 2018 um 13:06 Uhr

Von Autoknackern gelernt: Polizisten befreien Kind aus verschlossenem AutoAm Freitagmittag meldeten zwei Passanten ein eingeschlossenes Kleinkind in einem PKW. Die eingesetzten Beamten konnten das Fahrzeug ohne Beschädigungen öffnen und das Kind befreien.

Gegen 13:40 Uhr meldeten sich Passanten bei der Polizei Weil am Rhein (Baden-Württemberg) und gaben an, dass sich ein Kleinkind in einem Fahrzeug eingeschlossen hatte und der Schlüssel sich im Auto befinden würde.

Sofort eilte eine Streife zum Einsatzort. Dort trafen die Beamten auf die Mutter, die völlig verzweifelt erklärte, dass das Fahrzeug sich selbst verschlossen hatte.

Die Kollegen konnten zur Lösung des vorliegenden Problems ihre “von Autodieben erlernten” Erfahrungen anwenden und das Kind unverletzt befreien. Übrigens blieb auch der Pkw unbeschädigt.

Manchmal können wir auch noch was von unserer “Kundschaft” lernen. Gut, wenn dieses Wissen sich in den richtigen Händen befindet. Super gemacht, Kollegen!