Mit dem Blaulicht ins Rotlicht: Mann entwendet Feuerwehrfahrzeug

14. März 2018 um 9:08 Uhr

Mit dem Blaulicht ins Rotlicht: Mann entwendet FeuerwehrfahrzeugManchmal passieren schon verrückte Dinge, die man sich einfach nicht ausdenken kann. Wie es zu diesem kuriosen Vorfall kam, wissen der oder die Beteiligten alleine. Jedenfalls sind Dreistigkeit, Kommissar Zufall und ein aufmerksamer Zeuge Protagonisten dieser Geschichte, geschehen am vergangenen Wochenende in mehreren Akten.

 

1. Akt

In der Nacht zum Sonntag drang ein Unbekannter in das Gebäude der Feuerwehr in Oker (Niedersachsen) ein. Der Täter durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten und entwendete einen VW T5 Transporter (Mannschaftstransportwagen).

2. Akt

In derselben Nacht kontrollierten Polizisten im Braunschweiger Rotlichtviertel einen 19-jährigen Braunschweiger. Bei ihm fanden die Beamten auch einen Fahrzeugschlüsse zu einem VW, für den der Kontrollierte keine plausible Erklärung hatte. Jedenfalls kam den Polizisten die Sache spanisch vor und sie stellten den Fahrzeugschlüssel sicher, zu diesem Zeitpunkt nichtsahnend, dass besagtes Feuerwehrfahrzeug entwendet wurde. Der Diebstahl wurde erst später bekannt.

3. Akt

Am vergangenen Montag wurde über Facebook eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem entwendeten Feuerwehrfahrzeug gestartet. Hiernach erhielt die Polizei von einem Zeugen den Hinweis, wo das Fahrzeug stand. Und tatsächlich konnten die Beamten den VW völlig unbeschadet an besagter Stelle vorfinden.

Erst hier klärte sich der komplette Sachverhalt auf. Da war doch etwas, in der Nacht zum Sonntag, ein entwendeter VW und ein sichergestellter VW-Schlüssel. Könnte passen. Ihr ahnt es schon, der bei dem 19-Jährigen sichergestellte Schlüssel passte wie die Faust aufs Auge zum vorgefundenen und zuvor entwendeten Feuerwehrfahrzeug. Bingo!

Um die Sache Hieb- und Stichfest zu machen, läuft derzeit noch die Spurenauswertung. Die Vernehmung des 19-Jährigen steht ebenfalls noch aus. Aber so wie es scheint, ist die Sache klar.

Schlimm genug, dass jemand bei der Feuerwehr einbricht und deren Geräte oder Fahrzeuge stiehlt. Wenigstens ist der Mannschaftstransporter noch nutzbar. Aber schon verrückt, welche Geschichten das Leben so schreibt.